Gemeinschaft für studentischen Austausch in Mittel- und Osteuropa (GFPS) e. V.

GFPS e. V. > Verein > GFPS-Polska

GFPS-Polska

Die GFPS-Polska – Vereinigung für Wissenschaft und Kultur in Mittel- und Osteuropa mit Sitz in Krakau wurde 1994 von ehemaligen Stipendiat(inn)en als Partnerorganisation der GFPS ins Leben gerufen.

GFPS-Polska
Stowarzyszenie Naukowo-Kulturalne w Europie ¦rodkowej i Wschodniej
Adresse: ul. Krowoderska 8
31-142 Kraków (bei YMCA)
Bankverbindung: Bank Pekao SA, I Oddzia³ w Krakowie,
nr: 12401431-7020122-2700-401112001
eMail: info@gfps.pl
Homepage: http://www.gfps.pl

[Photo] Neuer GFPS-Polska Vorstand 2012/2013
Neuer GFPS-Polska Vorstand 2012/2013. Der neue polnische Vorstand, gewählt am 17. März 2012 in Warschau: - Maciej Kensicki (1.Vorsitzender) - Patrycja Pociecha (2.Vorsitzende, Projektkoordinatorin) - Marta Kabsch (Öffentlichkeitsarbeit) - Katarzyna Wojnicka (Stipendiatenbetreuerin) - Daniel Piskur (Kassenwart) [Photo stammt von Aleksandra Ga³ka (GFPS-Polska, Warszawa)]

Die GFPS-Polska bemüht sich, den wissenschaftlichen und kulturellen Austausch zwischen Polen und Deutschland voranzutreiben. Sie lädt deutsche Studierende zu einem Studienaufenthalt nach Polen ein, um ihnen die Möglichkeit zu sprachlicher und wissenschaftlicher Fortbildung zu geben. Ausgewählt von einer Kommission der GFPS e. V. werden die Stipendiat(inn)en in verschiedenen polnischen Universitätsstädten von Stadtgruppen betreut. Durch die partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen der GFPS e. V. und GFPS-Polska entsteht ein dichtes Netz akademischer und persönlicher Beziehungen zwischen beiden Ländern. Gefördert von der Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit konnte die GFPS-Polska, die ebenfalls ehrenamtlich arbeitet, bisher über 150 Stipendien an deutsche Studierende vergeben.

Auch GFPS-Polska ist bemüht, für die zukünftige Stärkung der tschechischen und belarussischen Partnervereine einzutreten und auch eine polnisch-tschechische bzw. polnisch-belarussische Partnerschaft entstehen zu lassen. Erste Ideen, wie gemeinsame Konzerte oder ein Kulturtreffen, sind schon geplant. Auch der Studierendenaustausch mit diesen zwei Ländern ist perspektivisch angedacht und fest erklärtes Ziel der GFPS-Polska.

Zu den weiteren Aktivitäten gehören Veranstaltungen wie Autorenlesungen, deutsch-polnische Sprachkurse, wissenschaftliche Seminare und einzelne Projekte wie z.B. eine Filmtour mit einer Reihe von Filmabenden, die durch eine deutsch-polnische Gruppe innerhalb einer Woche organisiert wird.

Die GFPS-Polska ist gemeinnützig, alle Mitglieder und Sympathisanten – auch die Mitglieder des Vorstandes – arbeiten ehrenamtlich für den Verein. Der Amtssitz ist in Krakau, wo GFPS-Polska im Gebäude des YMCA (CVJM) ein Büro eingerichtet hat.

Aktivitäten von GFPS-Polska:

  • Auswahl der Kandidaten für die Stipendien in Deutschland (zwei Auswahlverfahren pro Jahr)
  • Wissenschaftliche Seminare für deutsche Stipendiat(inn)en in Polen
  • Mitgliederversammlung (außer der eigentlichen Versammlung gehören dazu auch Kultur- und Kunstveranstaltungen)
  • Betreuung der deutschen Stipendiat(inn)en in Polen
  • Quatronationales, z. B. Vorlesungen, Seminare und Zusammenkünfte, die deutsch-polnisch-tschechisch-belarussischen Fragen gewidmet sind

Die ehrenamtliche Tätigkeit der GFPS-Polska steht seit Mai 2009 unter der Schirmherrschaft von W³adys³aw Bartoszewski, dem polnischen Historiker, Publizist und Politiker, der sich in seinem Leben stark für die Verbesserung der internationalen Beziehungen engagiert hat.

Unsere ausschließlich ehrenamtliche Tätigkeit steht unter der Schirmherrschaft von Prof. Dr. Gesine Schwan und ist vom Finanzamt Freiburg im Breisgau als gemeinnützig anerkannt. Kommentare oder Anregungen? Wir freuen uns über Deinen Beitrag.

Kontakt zur GFPS | Partner: GFPS-Polska und GFPS-CZ | GFPS bei Facebook | Impressum

Letzte Änderung: 16.04.2012