Gemeinschaft für studentischen Austausch in Mittel- und Osteuropa (GFPS) e. V.

GFPS e. V.

GFPS: Mittel- und Osteuropa erleben

GFPS – hinter diesem Kürzel steht ein seit über 30 Jahren ehrenamtlich geführter Verein von Studierenden. Wir machen Mittel- und Osteuropa erlebbar:

Dabei arbeiten wir eng mit unseren Partnervereinen GFPS-Polska und GFPS-CZ zusammen. So ermöglichen wir den persönlichen Austausch zwischen Interessierten, Vereinsmitgliedern und unseren Stipendiatinnen und Stipendiaten aus Polen, Tschechien, Deutschland und Belarus.

[Photo] Die GFPS-Familie
Die GFPS-Familie.

Christina Heiduck, 04.12.2017

Neues und Neuestes aus dem Verein

24.03.2018
Die GFPS Städtetage in Toruń "Der Gotik auf der Spur" ...und den Pfefferkuchen
[Photo] Lebendiges Pfefferkuchenmuseum
Lebendiges Pfefferkuchenmuseum.

„Świetnie było“, sagen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Polen, Deutschland und Belarus einstimmig.

In der schönen, besonders durch Backsteingotik geprägten Altstadt Toruńs, einer an der Weichsel und in der Woiwodschaft Kujawien-Pommern liegenden Stadt, haben die Stipendiatinnen und Stipendiaten, die deses Semester in Polen verbringen werden, im Rahmen der Städtetage vier Tage verbracht.

Lies hier den Bericht von Nadja und Julia.

Weiterlesen: Die GFPS Städtetage in Toruń "Der Gotik auf der Spur" ...und den Pfefferkuchen
Nadja Sieffert, Julia Niemiec 
21.03.2018
Auf zu neuen Ufern?
[Photo] Brodowin Gruppenbild
Brodowin Gruppenbild.

Wie kann eine dauerhafte Finanzierung der Stipendien gesichert werden? Ist die komplette Ehrenamtlichkeit der GFPS ein Fluch oder ein Segen? Warum gestaltet sich die Zusammenarbeit zwischen den drei Vorständen und Gremien immer wieder so schwierig?

Dies sind einige der Fragen, mit denen sich die Auswahlkommissionen und Mitglieder des Vorstands bei einem Treffen vom 23. bis 25. Februar 2018 in Brodowin beschäftigten.

Weiterlesen: Auf zu neuen Ufern?
Maria Albers, Sven Jaros 
22.02.2018
Der Berich über das Forum in Prag
[Photo] GFPS-Forum in Prag
GFPS-Forum in Prag.

Wie man in Belarus sagt - an das Gute gewöhnt man sich schnell. Zu schnell gingen auch ein schönes Semester in Leipzig und die vier Tage des Forums im „Herz[en] Europas zu allen Zeiten“ in Prag vorbei sagt Lizaveta Melekh, GFPS-Stipendiatin.

Fünf Monate nach ihrer ersten Begegnung in Magdeburg trafen sich die Stipendiatinnen und Stipendiaten des vergangenen Semesters aus Belarus, Polen, Tschechien und aus der Ukraine, die das vergangene Semester an deutschen Universitäten verbracht hatten.

Lies hier den Bericht über das Forum und darüber, was alles in Prag passiert ist.

Weiterlesen: Der Berich über das Forum in Prag
Christina Heiduck 

Archiv der aktuellen Meldungen ...