Gemeinschaft für studentischen Austausch in Mittel- und Osteuropa (GFPS) e. V.

GFPS e. V. > Programm > Termine > 2005 > Zukunftswerkstatt

Zukunftswerkstatt
in Wernsdorf (bei Berlin), 04. – 06.02.2005

Liebe Mitglieder,

vor zwanzig Jahren wurde die GFPS gegründet, um polnischen Studierenden zur Zeit des Kalten Krieges einen Studienaufenthalt in Deutschland zu ermöglichen. Im Laufe der Zeit ist nicht nur ein umfangreiches Stipendienprogramm entstanden, auch viele andere Projekte wurden gemeinsam mit unseren Partnervereinen GFPS Polska und GFPS-CZ (ehemals Janua linguarum reserata) realisiert. Wir glauben, dass die Idee und der Verein GFPS auch nach dem Fall des Eisernen Vorhangs und des Wegfalls der Grenzen in der EU noch Zukunft haben. Nicht zuletzt die erfolgreiche Gründung des Belarus-Förderkreises anlässlich des Jubiläums bringt den Beweis dafür.

Jedoch wurde in den vergangenen Jahren deutlich, dass es schwerer geworden ist, Gelder für unsere ehrenamtlichen Aktivitäten zu bekommen. Auch ist die GFPS mittlerweile zu einem sehr großen Verein geworden, in dem sich nicht mehr alle untereinander kennen. Dies hat dazu beigetragen, dass ein großes Potential von Projektideen bislang ungenutzt ist. Ein Potential, das aber notwendig ist, um den Verein weiterzuentwickeln und für Förderer interessant zu erhalten und (wieder) zu machen. Damit verbunden ist auch die Frage nach der Zukunft der GFPS, die in den letzten Jahren, zuletzt bei der Mitgliederversammlung in Berlin im Juli diesen Jahres, immer wieder gestellt und kontrovers diskutiert wurde.

Der Beschluss der Mitgliederversammlung, eine Maßnahme zur Professionalisierung des Vereins durchzuführen, wird nun in Form einer Zukunftswerkstatt unter der Anleitung eines erfahrenen Beraters umgesetzt. Dort sollen wir Mitglieder die Gelegenheit nutzen, die oben angesprochenen Fragen zu diskutieren und eine Strategie für die Zukunft von GFPS zu erarbeiten. Die Zukunftswerkstatt, zu der wir Euch hiermit herzlich einladen, wird stattfinden vom

Freitag, dem 4., bis zum Sonntag, dem 6. Februar 2005,
im Tagungshaus Wernsdorf bei Berlin.

Das Wochenende wird aus den folgenden Programmpunkten bestehen:

Datum
Freitag, 4.2. Anreise bis 18.00 Uhr, anschließend Abendessen und Vorstellung des genauen Ablaufs der Zukunftswerkstatt nach Kennenlernspielen und einem gemütl. Beisammensein
Samstag, 5.2. Durchführung der Zukunftswerkstatt (ganztägig) mit einem erfahrenen Trainer und Organisationsberater
Sonntag, 6.2. Arbeitsgruppen zu Themen, die sich aus der Zukunftswerkstatt ergeben haben, Abreise nach dem Mittagessen

Die Zukunftswerkstatt wird aus drei Phasen bestehen. Während zunächst in einer sog. Beschwerde- und Kritikphase Schwierigkeiten unserer Vereinsarbeit herausgearbeitet werden, folgt in dem sich anschließenden Abschnitt die Diskussion von Vorstellungen und Ideen. Hier werden Lösungsvorschläge für die Schwierigkeiten erarbeitet, die in der abschließenden dritten Phase auf ihre Umsetzbarkeit hin geprüft werden.

Da wir leider nur eine begrenzte Anzahl (35) von Teilnehmerplätzen haben, möchten wir Euch bitten, Euch bis zum 10. Januar 2005 über das Formular unten anzumelden und einen Unkostenbeitrag von 20 EUR zur Zukunftswerkstatt mitzubringen oder im Vorfeld der Anmeldung auf das GFPS-Konto zu überweisen. Die Fahrtkosten werden zu 50% vom Verein erstattet. Bettwäsche bringt bitte mit. Ansonsten kann man diese auch für 2.50 EUR im Tagungshaus leihen.

Der Unkostenbeitrag kann in Ausnahmefällen erlassen werden. Bei Bedarf bitte beim Vorstand melden.

Die Zukunftswerkstatt soll ein wichtiger Schritt sein, damit die GFPS eine Zukunft hat. Daher hoffen wir auf eine große Resonanz und freuen uns auf kritische Einwände, die so notwendigen Ideen und frische Motivation. Wir würden uns freuen, wenn wir alle gemeinsam diese Aufgabe in Wernsdorf bearbeiten könnten.

Übrigens – schon jetzt kann in unserem Osteuropaforum über die [Zukunft des Vereins] diskutiert werden. Wenn Ihr Ideen, Kritik oder Anmerkungen habt oder erst einmal schauen wollt, was andere schreiben, bietet unsere [virtuelle Zukunftswerkstatt im Netz] die Möglichkeit dazu. (Links nicht mehr aktuell)

Herzliche Grüße,

Jan Dangendorf

Dieser Termin in Deinem Terminkalender: ICS | ICS Abo | Was ist ICS?

Alle Termine dieser Reihe in Deinem Terminkalender: ICS | ICS Abo | Was ist ICS?

Aus den vergangenen Jahren …

24. – 26.03.2006 Öffentlichkeitsarbeitsseminar in Werftpfuhl (bei Berlin)
11. – 13.11.2005 Stadtgruppenfortbildung in Dresden
04. – 06.02.2005 Zukunftswerkstatt in Wernsdorf (bei Berlin)
01. – 09.05.2004 Grenzfall Belarus in Minsk

Zurück zum Terminkalender