Gemeinschaft für studentischen Austausch in Mittel- und Osteuropa (GFPS) e. V.

GFPS e. V. > Verein > Aktuell > 13.01.2008

Newsletter Januar 08

Liebe GFPSler, liebe Freunde der GFPS,

vor 90 Jahren erschien die erste Prosa des hierzulande leider viel zu wenig beachteten Schriftstellers und Literaturnobelpreisträgers Ivo Andrić. Der in Sarajewo aufgewachsene Sohn katholischer Handwerker wurde vor allem durch seine 1945 erschienene „Bosnische Trilogie“ weltberühmt. Sein einzigartiges Werk „Die Brücke über die Drina“ beschäftigt sich mit dem in Bosnien kumulierenden Nebeneinander von Orient und Okzident über die Jahrhunderte und zeichnet auf liebenswerte Art und Weise Charaktere und Stimmungen der Zeit nach. „Von allem, was der Mensch baut und aufbaut, gibt es nichts Besseres und wertvolleres als Brücken.“, schreibt Andrić in diesem empfehlenswerten Buch. Ob er damit als geistiger Vater der GFPS gelten kann, muss wohl jeder für sich selbst entscheiden. Auf jeden Fall findet Ihr hier wieder alles wichtige rund um unseren sympathischen Verein…

1. Die allerliebsten Neujahrswünsche

Bevor es an die harten Fakten des GFPS-Alltags geht, möchten wir hier zunächst einmal die Chance nutzen und Euch allen ein schönes und erfolgreiches neues Jahr 2008 wünschen! Wir hoffen, Ihr habt die Feiertage gut überstanden und wieder genug Energie in Form von Weihnachtsgänsen und Glühwein getankt, um voller Elan in das neue Jahr zu starten und all die tollen Vorsätze, welche ihr Euch vor Silvester auf die Fahnen geschrieben habt, umzusetzen. Möge das neue GFPS Jahr beginnen!

2. Ab zum Quadrat nach Görlitz!

Vom 14. bis zum 17. Februar wird im schönen deutsch-polnischen Grenzstädtchen Görlitz unser inzwischen legendäres Stipendiatenseminar „Quadrat” stattfinden. Dort werden unsere Stipendiaten die Resultate Ihrer wissenschaftlichen Semesterprojekte präsentieren. Zudem wird es ein reichhaltiges und buntes kulturelles Rahmenprogramm geben. Alle GFPSler und alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen im Februar nach Görlitz zu kommen und als Teilnehmer dem Quadrat beizuwohnen. Alle Informationen rund um das Quadrat, sowie die Anmeldung findet Ihr in Kürze hier auf unserer Homepage.

3. Rein in das Sommerakademie-Team!

Wir Ihr alle vielleicht schon mitbekommen habt, planen wir für den kommenden Sommer wieder eine GFPS Sommerakademie. Thematisch wird es dabei um das sich jährende Jahr 1968 gehen, welches aus mittel- und osteuropäischer Sicht betrachtet werden soll. Da die Organisation einer solchen Sommerakademie viel Zeit und Arbeit in Anspruch nimmt, suchen wir noch interessierte Menschen, die Lust haben an dem Megaevent mitzuarbeiten. Egal ob Ihr viel oder wenig Zeit in das Projekt einbringen könnt, wir freuen uns über jeden der Lust hat mitzumachen. Interessierte können sich per Mail an die AG Forschung (forschung@gfps.org) wenden und dort weitere Details zur Planung der Sommerakademie erfahren.

4. Städtetage in Krakau

Für unsere deutschen Stipendiaten in Polen werden die nächsten Städtetage vom 13. bis 16. März im der altehrwürdigen Jagiellonen-Stadt Krakau stattfinden. Neben einer Besichtigung des jüdischen Krakaus haben unsere Freunde von der GFPS-Polska eine Stadtbesichtung mit einer eigens für uns angemieteten Straßenbahn geplant. Nähre Infos findet Ihr in Kürze auf unserer Homepage.

5. Städtetage im Rhein-Main Gebiet

Unsere GFPS Städtetage werden im kommenden Semester im schönen Rhein Main Gebiet, aller Voraussicht nach in Köln, stattfinden. Vom 1.- 4. Mai werden unsere Stipendiaten und alle Interessierten die Möglichkeit haben die Region unter dem Motto „Der Rhein als Kulturlandschaft” kennen zu lernen. Neben einer Stadtbesichtigung Kölns wird unter anderem auch eine Rheinschifffahrt nach Bonn auf dem Programm stehen. Vorbeikommen wird sich also auf jeden Fall lohnen! Das genaue Programm, sowie die Anmeldung für die Städtetage findet Ihr wie gewohnt in Kürze auf unserer Homepage.

6. Mitgliederversammlung in Berlin

Wir wollen Euch bereits jetzt auf unsere diesjährige Mitgliederversammlung hinweisen und alle Mitglieder, aber auch Interessierte herzlich dazu einladen. Aus organisatorischen Gründen wird die Mitgliederversammlung in diesem Jahr bereits am 26. April stattfinden und in den Räumen der Humboldt Universität in Berlin stattfinden. Auch planen wir danach für alle, die nach dem MV-Marathon noch stehen können eine kleine aber feine Party! Alle weiteren Informationen über die Tagesordnung und die Anmeldung findet Ihr in Kürze auf unserer Homepage.

7. Aktuelles

aus Polen

aus Tschechien

aus Belarus

Zum Abschluss bleibt nicht mehr viel zu sagen, außer natürlich, dass wir alle hoffen, dass für Euch das letzte Jahr mit der GFPS genauso schön und ereignisreich war wie für uns aus dem Vorstand. Getreu dem Motto von Karl Dedecius; „Die ganze Misere der Geschichte beruhte immer darauf, dass wir den Osten nicht kannten”, haben wir versucht unser bestes zu geben. Wie hoffen, es ist uns einigermaßen gelungen.

Tobias Schneider - Öffentlichkeitsarbeit -

T. S.

Weitere aktuelle Nachrichten | Weitere Nachrichten des Jahres 2008