Gemeinschaft für studentischen Austausch in Mittel- und Osteuropa (GFPS) e. V.

GFPS e. V. > Programm > Termine > 2020 > Dritte deutsch-ukrainische Sprachwerkstatt | ä та ї

Dritte deutsch-ukrainische Sprachwerkstatt | ä та ї
15. – 28.03.2020

Українська версія

Zum Bewerbungsformular / Bewerbungsformular am Ende!

Zum dritten Mal treffen sich 24 junge Leute in einem Dorf in Transkarpatien und haben die Aufgabe, nichts als Deutsch und Ukrainisch zu sprechen …

Zum Programm gehört der Sprachunterricht am Morgen (24 Stunden angepasst an Euer Niveau). Er findet in der kleinen Gruppe in der jeweiligen Fremdsprache statt, wird von professioneller Seite geleitet und nach Euren Bedürfnissen interaktiv gestaltet. In kreativen Workshops am Nachmittag nehmt Ihr kurze Podcasts zum Thema Sprache und Gesellschaft auf. Das Projektergebnis kann anderen helfen, Sprachbarrieren zu überwinden. Im Programm sind auch Ausflüge, Kulturabende und die Möglichkeit, das Dorf kennenzulernen.

Nyzhnje Selyshche ist unser Projektort in der Region Transkarpatien, wo sich traditionell sonniges Klima, Weinanbau und Mehrsprachigkeit treffen. Ein Dorf, das einige engagierte Bewohner*innen mit Theaterfestival, Ökofarm und Käserei aufmischen. Wir nutzen das modernisierte Budynok Kultury und wohnen in einem neuen Jugendhostel gleich nebenan.

Wir suchen zwölf Teilnehmer*innen, die gerne Ukrainisch lernen möchten und über Deutschkenntnisse auf muttersprachlichem Niveau verfügen. Du bist volljährig, möchtest kommunikative Fähigkeiten aufbauen, hast Lust auf interaktive Lernmethoden und kreative Arbeit? Dann ist dieses Projekt für Dich gemacht! Erste oder fortgeschrittene Ukrainisch-Kenntnisse sind wünschenswert, aber keine Voraussetzung.

Unterkunfts-, Verpflegungs- und Programmkosten werden übernommen. Für die Reisekosten musst Du selbst aufkommen.

Bitte bewirb Dich über das untenstehende Formular bis einschließlich 16. Februar 2020 (Frist verlängert).

Wir freuen uns jederzeit über Deine Fragen zur Sprachwerkstatt! Kontakt Projektteam: mova@gfps.org

Das Projekt wird von GFPS e.V. in Kooperation mit der NGO „Molotok“ aus Nyzhnje Selyshche und in Zusammenarbeit mit dem Förderprogramm „Meet up! Deutsch-ukrainische Jugendbegegnungen“ der Stiftung „Erinnerung, Verantwortung, Zukunft und Zukunft“ durchgeführt und mit Mitteln des Auswärtigen Amtes und der Robert Bosch Stiftung finanziert.

Almuth Müller

Dieser Termin in Deinem Terminkalender: ICS | ICS Abo | Was ist ICS?

Zurück zum Terminkalender