Gemeinschaft für studentischen Austausch in Mittel- und Osteuropa (GFPS) e. V.

GFPS e. V. > Programm > Archiv > 2014 > Städtetage der GFPS e. V.

Städtetage im "Elbflorenz"

[Photo] Elbflorenz2014
  • Elbflorenz2014

    Elbflorenz2014

  • Programm

    Programm

 

Ein Bericht von Tatjana Matwejenko (aktuell Stipendiatin in Passau)

Im Folgenden möchte ich meine Erfahrungen darlegen, die ich auf dem Städtetageseminar in Dresden in der Zeit vom 23 bis zum 26 Oktober gesammelt habe. Gerne möchte ich dem Oragnisationsteam ein kleines Feedback über das wirklich sehr interessante Wochenende geben.

Der Ort: Dresden hat mir wirklich sehr gut gefallen. Es ist eine wunderschöne Stadt, die ich gerne wieder bereisen würde. Ich finde, dass diese Städtewahl für das erste Treffen besonders gut ist, da sie nicht nur im Osten liegt und somit die Verknüpfung zwischen Ost und West symbolisiert, sondern auch von herausragenden Schönheit ist. Die Städteführung war sehr interessant! Die Gruppe: Ich habe mich mit allen Teilnehmern sehr gut verstanden, es war wirklich nett sie alle kennenzulernen. Die gesellschaftlichen Aktivitäten, wie beispielsweise die Besuche der Bars und Restaurants fand ich auch sehr angenehm.

Ganz besonders hat mir der Ausflug in die sächsische Schweiz gefallen. Da es in meinem Heimatland Belarus, bzw. meinem Studienort Minsk keine Berge gibt, war es für mich sehr interessant in ein Gebiet mit vielen Bergen zu reisen. Jedoch hat mich nicht nur die wirklich schöne Natur fasziniert, sondern auch die Aktivitäten rund um den Ausflug. So war es hier besonders einfach mit anderen Teilenehmern ins Gespräch zu kommen und sie näher kennenzulernen. Dabei waren besonders die Aufgaben hilfreich, die uns dazu veranlasst haben in den Gruppen zusammen zu arbeiten. Mir ist dabei aufgefallen, dass die Leiter beim Verfassen der Aufgaben sehr viel Mühe investiert haben.

Bei der Auswahl der Workshops war es, auch wenn dies verständlich ist, sehr schade, dass es nicht genügend Zeit alle drei zu besuchen, da sie alle interessante Themen hatten. Ich persönlich habe den Fotoworkshop besucht, der mir sehr gut gefallen hat. Da ich bisher keine Vorkenntnisse bei der professionellen bzw. fortgeschrittenen Nutzung einer guten Kamera habe. Der Workshop hat und wird sich sicherlich noch sehr hilfreich bei meinem Auslandssemester erweisen. Ich konnte schon einige schöne Fotos hier in meinem Studienort Passau schießen.

Abschließend möchte ich sagen, dass ich mich jederzeit sehr wohl gefühlt habe. Die Unterkünfte waren gut und die Leute alle sehr nett. Ich habe auf der Reise neue Bekannte und Freunde finden können. Für die Bemühungen und freundliche Betreuung durch Moritz und Elisa möchte ich mich hiermit auch noch einmal ausdrücklich bedanken.

An dieser Stelle möchte GFPS e.V. den Förderen des Projektes dem DPJW und dem Deutsch Tschechischem Zukunftsfond besonderen Dank für Ihre abermals große Unterstützung danken.

M. M.