Gemeinschaft für studentischen Austausch in Mittel- und Osteuropa (GFPS) e. V.

GFPS e. V. > Programm > Termine > 2015 > Medien und öffentliche Meinungsbildung in der Ukraine, Polen und Deutschland

Medien und öffentliche Meinungsbildung in der Ukraine, Polen und Deutschland
in Potsdam, 03.–10.12.2015

„Bilder sagen mehr als tausend Worte. Zeitungen lügen. Das Internet bietet freie Meinungsäußerung. Die Kamera sieht nur das, was die Leute sehen wollen...“ - Du hast Deine eigene Meinung zu Massenmedien oder willst Dir eine bilden? Dann laden wir Dich herzlich ein!

Im internationalen Austausch mit TeilnehmerInnen aus Polen, der Ukraine und Deutschland kannst Du über brisante öffentliche Themen diskutieren und hinter die Kulissen der Meinungsbildungsfabrik Massenmedien blicken.

Wem gehören die Medien? Wer entscheidet, was an die Öffentlichkeit gerät? Wie sieht die Medienlandschaft in Polen, der Ukraine und Deutschland aus? Wie wird ein- und dasselbe Thema in drei verschiedenen Ländern dargestellt?

In Diskussionen, Workshops, Interviews und Ausflügen gehen wir diesen Fragen nach. Gemeinsam gestalten wir Medien mit; durch Clips, Zeitungen, Blogtexte oder Bilder.

Der Workshop ermöglicht Dir, interkulturelle Medienkompetenz sowie Sprachkenntnisse zu entwickeln. Du erhältst ein Zertifikat.

Unsere Seminarsprachen sind Polnisch, Deutsch und Ukrainisch (ggf. Englisch). Vorkenntnisse in Polnisch oder Ukrainisch sind keine Teilnahmevoraussetzung.

In Kooperation mit Молодежь Юбилейного (UA) M SDM M ikusze wo (PL ) GFPS e.V. Wer kann mitmachen?

Menschen aus der Ukraine, Polen und Deutschland zwischen 18 und 30 Jahren.

Teilnahmebeitrag 100 Euro für Teilnehmende aus Deutschland. Darin sind Übernachtung, Verpflegung, Programmkosten und Tickets für den ÖPNV Potsdam/Berlin enthalten. Eine Ermäßigung/Ratenzahlung ist nach Absprache möglich.

Anreise / Abreise Seminarbeginn am 03.12. um 15:00 Uhr. Abschluss am 10.12. um ca. 13:00 Uhr.

Seminarort Seminar- und Gästehaus HochLLand, Holzmarktsstraße 12, 14467 Potsdam.

Die Unterbringung erfolgt in Mehrbettzimmern. Anmeldung unter www.hochdrei.org oder per E-Mail: bildung@hochdrei.org Ansprechpartnerin: Anna Thierfelder

Kassandra Becker

Dieser Termin in Deinem Terminkalender: ICS | ICS Abo | Was ist ICS?

Zurück zum Terminkalender