Gemeinschaft für studentischen Austausch in Mittel- und Osteuropa (GFPS) e. V.

GFPS e. V. > Programm > Termine > 2012 > Stipendiatenseminar

Stipendiatenseminar
in Bautzen/Budyšin, 28.06. – 01.07.2012, 15:00 Uhr

Bautzen ist eine Stadt mit Geschichte, nicht die einzige, aber eine besondere! Vor mehr als 1.000 Jahren fand Budyšin (das ist sein sorbischer Name) zum ersten Mal Erwähnung. Spürbar ist die Geschichte, wenn man durch die historische Altstadt flaniert – das berühmteste Wahrzeichen Bautzens ist die Alte Wasserkunst. Von welchem Wasser sprechen wir? Am Fuße des 47 Meter hohen Bauwerks fließt die Spree! Der Nationalfluss der Lausitz (Łužica) – wenn letztere denn ein eigenständiges Land wäre.
Łužica – hier treffen polnische und tschechische diakritische Zeichen aufeinander. Das ist spannend, das gibt es nirgendwo anders, das ist Sorbisch! Und damit beschäftigen wir uns auf dem Stipendiatenseminar! Neben Euren spannenden Präsentationen haben wir ausreichend Zeit eingeplant, um Euch näher mit Bautzen bekannt zu machen. Im Sorbischen Museum tauchen wir in die jüngere und ältere Geschichte des sorbischen Volkes ein. Das Rüstzeug für Eure zweite westslawische Sprache bekommt ihr in unserem Sorbisch-Crashkurs.
Und da kulturelle Höhepunkte ein Imperativ von GFPS-Veranstaltungen sind, haben wir natürlich auch eine Vorstellung des Deutsch-Sorbischen Volkstheaters eingeplant – mit Schauspielern und Puppen.
„Bautzen“ wurde in der DDR aber auch zum Synonym für politische Haft. Am Sonntagnachmittag werden wir die STASI-Gedenkstätte besuchen und darüber mehr erfahren.
Und zum Ende unseres Stipendiatenseminars genießen wir gemeinsam durch den Menschen geformte Natur: Grillen und Chillen am Bautzener Stausee – es gibt (vegetarische) Bratwürste, natürlich mit Bautz’ner Senf.

Wir freuen uns auf Euch!

Vorläufiges Programm

Änderungen vorbehalten

Donnerstag, den 28.06.

Bis 15:00 Uhr Anreise
16:00 Uhr Besuch Sorbisches Museum
17:00 Uhr Diskussion mit Vetretern der Domowina
18:00 Uhr Integrations- und Kennenlernspiele/Sprachanimation ab 19:30 Uhr Abendessen
Abend Halbfinale Euro 2012

Freitag, den 29.06.

08:00 Uhr Frühstück
09:00 Uhr Vorstellung der Projekte durch die StipendiatInnen (Teil I)
12:30 Uhr Mittagessen
15:00 Uhr Dt.-Sorb. Theatervorstellung "Die BautzenBallade"
16:30 Uhr Stadtrundgang mit Führung
17:30 Uhr Sorbisch-Crashkurs
19:30 Uhr Abendbrotpicknick

Samstag, den 30.06.

08:00 Uhr Frühstück
09:00 Uhr Vorstellung der Projekte durch die StipendiatInnen (Teil II)
12:30 Uhr Mittagessen
14:00 Uhr Besuch der STASI-Gedenkstätte mit Führung
16:30 Uhr Naturerlebnis am Bautzener Stausee, u.a. StipendiatInnengespräch
18:30 Uhr Grillen & Chillen am Stausee
Gegen 20:00 Uhr Rückkehr in die Stadt
Abend Große Abschiedsfeier im Pub

Sonntag, den 01.07.

09:00 Uhr Frühstück
10:00 Uhr Evaluation 11:00 Uhr GFPS-Vorstellung
12:00 Uhr Abschlussdiskussion
13:00 Uhr Abschiedsphoto, offizielle Verabschiedung der TeilnehmerInnen
Abreise

Teilnahmebeitrag

Für unsere Stipendiaten aus Deutschland, Polen und Tschechien ist das Smeinar selbstverständlich kostenlos und sie erhalten 100% ihrer Fahrtkosten erstattet. Mitglieder (egal von welchem Partnerverein) zahlen 20 Euro und bekommen 50% ihrer Fahrtkosten erstattet von dem Verein in dem sie Mitlgied sind. Um die Fahrtkosten erstattet zu bekommen senden die Teilnehmer ihre Fahrtbelege chronologisch sortiert und nummeriert bis spätestend 14 Tage nach Ende des Seminars an den Kassenwart ihrers Vereins.

Team

Wenn ihr Fragen habt, dann schreibt uns doch bitte:
Dorota: dorota.nieweglowska@gfps.pl Mathias: mathiashankel@googlemail.com

Wir freuen uns auf euch,
eure Organisatoren

Flavia Röhrs

Dieser Termin in Deinem Terminkalender: ICS | ICS Abo | Was ist ICS?

Alle Termine dieser Reihe in Deinem Terminkalender: ICS | ICS Abo | Was ist ICS?

Aus den vergangenen Jahren …

29.06. – 02.07.2018 GFPS-Forum 2018 in Heidelberg
08. – 11.02.2018 GFPS-Forum „Ein Herz Europas zu allen Zeiten“ in Prag
20. – 22.10.2017 Mini-Städtetage in Magdeburg
06. – 09.07.2017 Forum: Breslau - Brücke zu internationalen Freundschaften in Breslau/Wrocław

Zurück zum Terminkalender