Gemeinschaft für studentischen Austausch in Mittel- und Osteuropa (GFPS) e. V.

GFPS e. V. > Programm > Termine > 2011 > Stipendiatenseminar »Quadrat«

Stipendiatenseminar »Quadrat«
in Schwerin, 17. – 20.02.2011

(Stadtgruppe Wismar/Schwerin)

Zum Ende des Wintersemesters 2010/11 kommen die GFPS-StipendiatInnen aus Belarus, Deutschland, Polen und Tschechien in der mecklenburgischen Landeshauptstadt zusammen und berichten über ihre Erlebnisse und ihre wissenschaftlichen Projekte.

Шчыра вітаем на „Квадраце“ ў Швэріне, дзе ўсе стыпендыяты ГФПС будуць рабіць справаздачу аб сваіх досведах і навуковых праектах. Сардэчна запрашаем Цябе правесці 4 захапляючых дні ў сталіцы федэральнай зямлі Мэкленбург-Форпомэрн.

Herzlich Willkommen zum Quadrat in Schwerin. Hier werden alle GFPS-Stipendiaten über ihre Erfahrungen und ihre wissenschaftlichen Projekte berichten. Du bist herzlich eingeladen, 4 spannende Tage in der Landeshauptstadt Mecklenburg-Vorpommerns zu verbringen.

WITAMY SERDECZNIE NA KWADRACIE W SCHWERINIE. TO WŁAŚNIE TU KAŻDY ZE STYPENDYSTÓW BĘDZIE MIAŁ OKAZJE PRZEDSTAWIĆ WYNIKI SWOJEGO PROJEKTU I SWOJE WRAŻENIA ZE STYPENDIUM. ZAPRASZAMY SERDECZNIE NA CZTERY NIEZAPOMNIANE DNI W STOLICY LANDU MEKLEMBURGII-POMORZA PRZEDNIEGO.

Srdečně Tě vítáme na Quadrátu ve Schwerinu, kde budou všichni současní GFPS-stipendisté referovat o svých zážitcích a vědeckých projektech. Jsi srdečně zván, aby jsi s námi strávil 4 zábavné dny v hlavním městě spolkové země Meklenbursko – Přední Pomořansko.

Direkt springen zu ...

Was ist das Quadrat?

Quadrat – für quatronational, das heißt Erfahrungen austauschen, interessante Vorträge hören und gemeinsam eine schöne Zeit verbringen. Das 4-tägige Quadrat ist das Abschlussseminar der StipendiatInnen aus allen vier GFPS-Ländern, das ihren Semesteraufenthalt abrundet.

Dieses Semester ist wieder einmal Deutschland der Quadrat-Ort. Das Seminar wird vom 17. bis 20. Februar 2011 im mecklenburgischen Schwerin stattfinden. Neben den derzeitigen StipendiatInnenen, den Vorständen und weiteren GFPS-Mitgliedern, sind auch alle anderen Interessierten eingeladen, an dem Seminar teilzunehmen.

Die Vorstellung der Semesterarbeiten und Erfahrungsberichte der StipendiatInnenen bilden den Schwerpunkt des Quadrats. Genauso wichtig wird aber auch der Austausch von Erfahrungen sein sowie gemeinsam eine spannende Zeit zu verbringen. Neben den Erkenntnisgewinnen aus den Referaten werden wir Schwerin erkunden, mehr über die Verbindungen zwischen Mecklenburg und (Vor)Pommern erfahren und gemeinsam das Semester ausklingen lassen.

Hier findet ihr nun alle weiteren Infos zum Ablauf und Programm. Noch einmal: Interessierte und GFPS-KennenlernwollerInnen sind sehr herzlich eingeladen. Und allen, die es noch nicht wussten oder kennen, sei gesagt: Mecklenburg-Vorpommern tut gut!

[Photo] Logo KulturAllianzen

Programm

Donnerstag, 17.02.2011

Uhrzeit Was?
bis 16.00 Uhr Anreise
anschließend Nachmittagssnack, Bezug der Unterkunft Hostel "Heintzes Töchter" & Spielenachmittag
18.30 Uhr Begrüßung durch das Orga-Team, Kennenlernen & Integration, Aufteilung der StipendiatInnen-Referate
19.30 Uhr Abendessen
21.00 Uhr Interaktiver deutsch-polnischer Workshop: „Mecklenburg und Pommern gestern, heute, morgen“
23.00 Uhr Kennenlernen II, Wissenschaftlicher Austausch & Geselliges Beisammensein

Freitag, 18.02.2011

Uhrzeit Was?
08.30 Uhr Frühstück
10.00 Uhr Diskussionsveranstaltung mit Kurt Schanné, Referatsleiter Hochschulentwicklung und Woldemar Venohr, Referatsleiter Internationale Angelegenheiten der Hochschulen | Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur: „Wissenschaftspolitik in Mecklenburg-Vorpommern und Austausch zwischen Mecklenburg-Vorpommern und seinen östlichen Nachbarn“
11.45 Uhr Stadtführung durch Schwerin mit Kerstin Döring
13.30 Uhr Mittagessen
15.00 Uhr Schlossführung & Begrüßung durch Maria Steinhagen, Zentrale Verwaltung des Landtages Mecklenburg-Vorpommern
16.00 Uhr Referatsblock I*
17.30 Uhr Kaffeepause, Snacks & Kuchen
17.45 Uhr Referatsblock II*
20.00 Uhr Abendessen
anschließend Wen kenne ich noch nicht? Kennenlernen III

Samstag, 19.02.2011

Uhrzeit Was?
08.30 Uhr Frühstück
10.00 Uhr Referatsblock III*
11.30 Uhr Kaffeepause, Snacks & Kuchen
11.45 Uhr Referatsblock IV*
13.30 Uhr Mittagessen
15.00 Uhr Feedbackrunde zu allen Referaten
16.00 Uhr Kaffeepause, Snacks & Kuchen
16.15 Uhr Handlungsplanung: Was mache ich nach meinem Semester? Veröffentlichung des Projektes & Engagement bei GFPS
18.30 Uhr Abendessen
anschließend Gespräch zwischen StipendiatInnen und Vorständen zur Auswertung des Semesters
21.00 Uhr Quatronationale GFPS-Party (mit Karaoke ist schwer zu rechnen)

Sonntag, 20.02.2011

Uhrzeit Was?
09.00 Uhr Frühstück
anschließend Feedback zum Seminar
11.00 Uhr Vortrag mit anschließender Diskussion: „Belarus und die EU - zwischen Sanktionen und Dialog“
12.30 Uhr Mittelosteuropa-Mittagessen
13.00 Uhr Auschecken & Abfahrt

[*] Alle Referatsthemen werden am ersten Seminartag, dem 17.02.2011 auf die Referatsblöcke verteilt.

Referatsthemen unserer StipendiatInnen

  • Tatjana Barbje | Centrum Językowe i Kultury Polskiej w Świecie

  • Małgorzata Beck | Die Bevölkerung polnischer Herkunft in Deutschland, insbesondere in Bayern

  • Nad’a Burešová | Analyse der Deutsch-Tschechischen Beziehungen seit der Unterzeichnung der Deutsch-Tschechischen Erklärung

  • Lucie Chorvatová | Praktikumsbericht - Grone Wirtschaftsakademie in Hamburg

  • Mateusz Cina | Pressefreiheit (verfassungsrechtliche Gründe und Praktika – Problem des Internets)

  • Natalia Jagiello | Einwanderung nach Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg. Belarussen in Deutschland

  • Nicole Janus | Ultra materiały - coraz mocniejsze, lżejsze i inteligentniejsze materiały. Gdzie prowadzi nas badanie nowych materiałów?

  • Patrycja Kniejska | Polnische Arbeitskraefte in Deutschland: Möglichkeit zur Behebung des Pflegenotstands?

  • Franziska Koch | Wybrane wydarzenia z dziejów żydów w Lublinie

  • Dorothea Krause | Tschechische Wahrnehmung der Deutschen

  • Andreas Kruzel | Impresje z mojego semestru kursu językowego w Łodzi

  • Alexander Mayer | Wydatkowa reguła oczamia Jamesa M. Buchanana

  • Anastasiya Petrusevich | Europa macht Schule: Sei Botschafter - Du bist Europa. Ein Projekt in einer deutschen Schule

  • Flavia Röhrs | Wpływ kościoła na politykę

  • Barbara Standke | Malarstwo Żydów Polskich w XIX i XX wieku

  • Franziska Stölzel | Praktikum in Plzeň bei TANDEM - Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jegendaustausch und Studium an der Západočeská univerzita v Plzni

  • Sylwia Trocińska | Integration von Muslimen in Deutschland

  • Karolina Wisniewski | Solidarność - stan wojenny - strajk w kopalni Wujek w 1981 roku

  • Katarzyna Wojnicka | Deutsch-israelische Beziehungen. Politik und gesellschaftliche Initiativen

  • Matthias Wurm | Różnice kulturowe pomiędzy Polską a Niemcami na przykładzie patriotyzmu

Teilnahmegebühr und Fahrtkostenerstattung

  • 10 Euro für Mitglieder aus unseren Partnerländern Belarus, Polen, Tschechien
  • 20 Euro für Nicht-Mitglieder aus unseren Partnerländern
  • 20 Euro für Mitglieder aus Deutschland und allen anderen Ländern
  • 40 Euro für Nicht-Mitglieder aus Deutschland und allen anderen Ländern
  • Für die StipendiatInnenen ist die Teilnahme selbstverständlich kostenfrei.

Mitglieder erhalten 50 % der Fahrtkosten zurück. Es besteht auch noch die Möglichkeit, auf dem Seminar Mitglied der GFPS zu werden.

Wer organisiert das Quadrat in Schwerin?

Marcin Górecki

Ich bin Marcin und ich komme aus Polen. Ich war im Jahr 2009 GFPS-Stipendiat in Tübingen. Jetzt gehöre ich zur Stadtgruppe Warschau und ich bin Vorsitzender der Auswahlkommission von GFPS-Polska.

Mail: gorecki.marcin4@gmail.com

Birte Petersen

Ich bin Birte und mich hat die Stadtgruppe Frankfurt (Oder) schon 2006 für die GFPS begeistert. Seitdem habe ich mit der GFPS viel erlebt. Derzeit studiere ich in Ingolstadt und bin in der Redaktion der Mitgliederzeitschrift aktiv.

Mail: birte.petersen@gfps.org

Tim Zosel

Ich bin Tim und komme aus Mecklenburg. Ein Jahr lang war ich als Freiwilliger in Polen und bin unmittelbar danach der GFPS beigetreten, wo ich mich jetzt als Netzwerkkoordinator engagiere. Ich freue mich, euch in 'mein' Bundesland einzuladen.

Mail: tim.zosel@gfps.org

Ladislav Sobotka

Mein Name ist Ladia und ich bringe derzeit mein Bachelorstudium an der Wirtschaftsuniversität Prag zu Ende. Die GFPS kenne ich von einem deutsch-tschechischen Sprachkurs, an dem ich vor zwei Jahren teilgenommen habe. Im letzten Semester habe ich dank der GFPS in Leipzig studiert und möchte jetzt auch den neuen Stips helfen.

Mail: l.sobotka@centrum.cz

Sponsoren

Das Stipendiatenseminar Quadrat in Schwerin wird freundlicherweise von zahlreichen Sponsoren unterstützt. Ihnen allen gilt unser herzlicher Dank.

  • Allianz Kulturstiftung & KulturAllianzen

  • Stiftung für Deutsch-Polnische Zusammenarbeit

  • Landtag Mecklenburg-Vorpommern

  • Der Ministerpräsident des Landes Mecklenburg-Vorpommern | Staatskanzlei

  • Landesmarketing Mecklenburg-Vorpommern

  • German Pellets

  • Hostel Heintzes Töchter

  • und vielen weiteren Helferinnen und Helfern!

Tim Zosel

Dieser Termin in Deinem Terminkalender: ICS | ICS Abo | Was ist ICS?

Alle Termine dieser Reihe in Deinem Terminkalender: ICS | ICS Abo | Was ist ICS?

Aus den vergangenen Jahren …

20. – 22.10.2017 Mini-Städtetage in Magdeburg
06. – 09.07.2017 Forum: Breslau - Brücke zu internationalen Freundschaften in Breslau/Wrocław
16. – 19.02.2017 Forum – Auf zu neuen Ufern! in Hamburg
07. – 10.07.2016 Forum in Brno

Zurück zum Terminkalender