Gemeinschaft für studentischen Austausch in Mittel- und Osteuropa (GFPS) e. V.

GFPS e. V. > Programm > Termine > 2008 > Städtetage

Städtetage
in Bamberg, 06. – 09.11.2008

(Stadtgruppe Bamberg)

Die Städtetage, dieses Semester von der Stadtgruppe Bamberg organisiert, allen voran Steffi Heinecke, Elisa Klumb und Julia Roos, starten am Donnerstag, den 6. November mit einem eher ungewöhnlichen Abendessen: Bei unserem „running dinner“ habt Ihr die Gelegenheit, das Bamberger Studentenleben, die verwickelten Ecken und Gassen der Stadt sowie die anderen Teilnehmer der Städtetage und die Mitglieder der Stadtgruppe Bamberg intensiv kennen zu lernen – und Euch dabei den Bauch mit echt deutschem Studentenfutter voll zu schlagen.Für die, die daraufhin Lust auf mehr kulinarische Highlights Bambergs bekommen haben, wird nach dem Essen quasi „weitergerannt“: Auf den Stephansberg zum Bockbieranstich der Brauerei Spezial…

Am Freitagmorgen werdet Ihr in die hohe Kunst der fränkischen Sprache eingeführt, um sie im Anschluss ausprobieren zu können: Beim Stadtrundgang „Von Hirsebrei und Klosterleben“ lernt Ihr mit Frederic Heisig zwar keinen waschechten Franken kennen, dafür erfahrt Ihr aber allerhand Wissenswertes über Bamberg, Franken und die Welt.

„Franken und die Welt“ wird auch am Nachmittag unser Thema sein: Während an fast allen anderen deutschen Universitäten die Lehrstühle für Slavisitk abgeschafft bzw. stark beschnitten werden, baut die Otto-Freidrich-Universität Bamberg diese gerade aus. Wir werden mit Vertretern der Universität über die Studien- und Dozierbedingungen der noch sehr jungen Bamberger Universität diskutieren. Nach einem fränkischen Abendessen gehts für die Wissens- (und nicht Bier)durstigen wieder einmal auf den Stephansberg: Dort haben wir die Möglichkeit, in der Sternwarte einen Blick in den fränkischen Himmel zu werfen.

Samstagmorgen müssen wir das fränkische Rom verlassen: Wir fahren nach Nürnberg – das nicht nur mit seinem zauberhaft rekonstruierten Altstadtkern lockt. Außerhalb der Stadt hat die NSDAP in den 1930er Jahren die „Tempelstadt der Bewegung“ errichtet: ein riesiges Propagandaareal, das lediglich einmal im Jahr für die sogenannten Reichsparteitage genutzt worden ist. Mit Ilona Hieronymus, einer Mitarbeiterin des Dokumentationszentrums Reichsparteitagsgelände, werden wir die wahnwitzigen Ausmaße dieses Geländes (zum Glück nur ansatzweise) erlaufen. Anschließend habt Ihr Zeit und Gelegenheit, das Gesehene in der Ausstellung „Faszination und Gewalt“ zu vertiefen. Aufkommende Fragen klären wir in einem anschließenden Nachgespräch im Studienforum des Dokumentationszentrums.

Danach geht’s in die Nürnberger Altstadt: Mit dem Krakauer Haus lernen wir eine Einrichtung kennen, die sich für die Verständigung von Polen und Deutschland einsetzt. Nach einem selbstständigen Stadtbummel kehren wir dann zurück in die wahre fränkische Metropole: Bamberg. Nach einem polnisch-fränkischen Kochkurs gibt es unsere, ja schon fast traditionelle, GFPS-Städtetage-Abschiedfeier,die nicht allzu lang und extensiv zelebriert werden sollte, da für Sonntagmorgen ein weiterer spannender Punkt auf unserem Programm steht: Im 18. Jahrhundert wanderten Bamberger Landwirte nach Poznań aus, weswegen wir uns der Gärtner- und Häckerkultur hier vor Ort widmen möchten.

Nach einer Seminarauswertung und einem letzten gemeinsamen Mittagessen müsst Ihr dann, wohl oder übel, Eure Rucksäcke wieder packen und die Perle an Main und Regnitz wieder verlassen … auch wenn es schwer fallen wird, wie wir Euch jetzt schon versprechen können! Wir freuen uns auf Euch!!!!

Eure Stadtgruppe Bamberg

Julia Roos

Dieser Termin in Deinem Terminkalender: ICS | ICS Abo | Was ist ICS?

Alle Termine dieser Reihe in Deinem Terminkalender: ICS | ICS Abo | Was ist ICS?

Aus den vergangenen Jahren …

08. – 11.03.2018 GFPS Städtetage - „Der Gotik auf der Spur“ in Toruń
20. – 23.04.2017 Städtetage „Et hätt noch immer jot jejange“ in Köln und Bonn
09. – 12.03.2017 Städtetage GFPS-Polska in Danzig
20. – 23.10.2016 Städtetage „Ker, wat schön!“ in Dortmund

Zurück zum Terminkalender