Gemeinschaft für studentischen Austausch in Mittel- und Osteuropa (GFPS) e. V.

GFPS e. V. > Programm > Termine > 2007 > Mitgliederversammlung

Mitgliederversammlung
in Berlin, 12.05.2007

Einladung zur Mitgliederversammlung

Liebe Mitglieder der GFPS,

wir laden Euch herzlich zur Mitgliederversammlung am Samstag, 12. Mai 2007, um 9:30 Uhr in das "Friedenszentrum Martin-Niemöller-Haus" (Pacelliallee 61 in Berlin-Dahlem) ein. Von der U-Bahn Haltestelle Dahlem Dorf (U3) aus folgt ihr den GFPS-Wegweisern und seid in kurzer Zeit da. Alternativ könnt Ihr auch direkt mit dem Bus 110 vom Zoologischen Garten zur Haltestelle Domäne Dahlem fahren. In unserem Tagungshaus befindet sich eine Küche. Kaffee und Tee können problemlos gekocht werden, zum Mittagsessen hat sich die Idee des Pizzalieferservice der letzten Jahre bewährt. Das Protokoll der letzten MV werden wir per E-Mail bis Mitte April 2007 an alle Mitglieder schicken, solltet Ihr es bis zum 24. April nicht erhalten haben, wendet Euch bitte an Mue.Karsten@web.de.

Wie Ihr der beiliegenden Tagesordnung entnehmen könnt, gibt es einige Neuerungen und Entwicklungen über die berichtet wird. Drei wichtige Themen möchten wir hier als kleinen Ausblick näher erläutern:

  1. Corporate Identity Der von der Initiative Mittel- und Osteuropa geförderte, gemeinsame Öffentlichkeitsauftritt der drei GFPS-Vereine wird auf der MV erstmals präsentiert. Das neue Logo sowie die neuen Flyer und Plakate, die nun bei GFPS-Polska, GFPS CZ und GFPS e.V. in Struktur und Design identisch sind, zeigen damit nun auch nach außen, dass unsere drei Partnervereine eine GFPS-Familie sind.

  2. Praktikumsstipendium Nach dem erfolgreichen Praktikumsstipendium in Dresden sind weitere GFPS-Praktika in Planung, sowohl in München als auch in Köln. Auf der MV wollen wir Euch über den aktuellen Entwicklungsstand informieren und Euch um Eure Meinung bitten.

  3. Neue TSprachkurse In diesem Jahr wird neben dem deutsch-polnischen auch ein deutsch-tschechischer Sprachkurs stattfinden. Die Vorbereitungen für einen deutsch-belarussischen Sprachkurs laufen auf Hochtouren. Damit wird der Weg zur „Gemeinschaft für studentischen Austausch in Mittel- und Osteuropa“ konsequent beschritten und an das Erfolgsmodell des deutsch-polnischen Tandemsprachkurses angeknüpft.

Wir freuen uns sehr, wenn Ihr zur MV nach Berlin kommt und wir gemeinsam diese drei und die anderen Themen diskutieren und Beschlüsse fassen können. Nach erfolgreicher Arbeit möchten wir den Abend gemeinsam mit Euch ausklingen lassen und haben deshalb in der Nähe einen Ort reserviert, an dem wir anschließend noch etwas beisammen sein können.

Bereits am Freitag, den 11. Mai laden wir alle an der AG 30plus Interessierten ein, sich mit uns um 19:00 Uhr in den Schwarzwaldstuben (Tucholskystraße 48/Ecke Linienstraße in Berlin-Mitte) zu treffen. Hinter der AG 30plus steckt die Idee einer Arbeitsgruppe für unsere jung gebliebenen Mitglieder, deren Pass schon behauptet, dass sie über 30 sind. Ziel dieser AG ist es Euch besser einzubinden und zu vernetzen, damit Ihr und die GFPS von Eurer Erfahrung profitieren können. Anmeldung und/oder weitere Informationen bei anja.datan@gfps.org.

Am Freitag ab 21:00 sind auch alle anderen Mitglieder herzlich eingeladen, gemeinsam einen geselligen GFPS-Abend zu verbringen.

Wir freuen uns auf Euer Kommen!

Herzliche Grüße,

Euer Vorstand

Anna Kaldewey, Susan Schellin, Ansgar Schanbacher, Anja Datan, Philipp Schließer, Martin Fleschenberg


Vorläufige Tagesordnung der Mitgliederversammlung Der GFPS e.V. am 12. Mai 2007 in Berlin

  1. Begrüßung
  2. Bestellung der Protokollführer und Versammlungsleiter
  3. Feststellung der Beschlussfähigkeit
  4. Genehmigung der Tagesordnung
  5. Genehmigung des Protokolls der Mitgliederversammlung des
    Vorjahrs (Potsdam 27. Mai 2006)
  6. Rechenschaftsberichte des Vorstands

    a) Anna Kaldewey (1. Vorsitzende)

    b) Susan Schellin (2. Vorsitzende, Fundraising)

    c) Ansgar Schanbacher (Kassenwart)

    d) Anja Datan (1. Beisitzer, Projektkoordination)

    e) Philipp Schließer (2. Beisitzer, Öffentlichkeitsarbeit)

    f) Martin Fleschenberg (3. Beisitzer, Stipendiatenbetreuung)

  7. Berichterstattung

    a) Kassenprüfung

    b) Auswahlkommission

    c) Stadtgruppen (z.B. Frankfurt/O, Freiburg)

    d) AG Belarus

    e) IMOE (Initiative Mittel- und Osteuropa)

    f) Corporate Identity

    g) Praktikumsstipendien

  8. Zusammenarbeit mit den Partnervereinen

    a) GFPS – Polska

    b) GFPS – CZ

  9. Entlastung des Vorstands

  10. Interne Kommunikation

    a) Wissensmanagement

    b) AG 30plus

    c) Echo

  11. Beschlussfassungen

    a) Echo

    b) Finanzierung der CZ-Stipendien

    c) Neues Stadtgruppenmodell (Beispiel Frankfurt/O)

    d) Antrag des Vorstands zur Satzung

  12. Neuwahlen

    a) Bestellung eines Wahlvorstands

    b) Wahl des neuen Vorstands

    c) Wahl des Kassenprüfers

  13. Verschiedenes


Antrag zur Satzung:

Antrag des Vorstands: In § 9 Abs. 4 wird folgender Wortlaut gestrichen: „oder mindestens drei Regionalgruppen mit mindestens 2/3 ihrer Mitglieder“, gleichzeitig wird § 11 in „Auswahlkommission“ (Streichung von „und Stadtgruppen“) und Abs. 2 gestrichen.

Begründung: Der Begriff „Regionalgruppe“ bzw. „Stadtgruppe“ hat jedenfalls in Bezug auf Stimmrechte keine Bedeutung mehr. Als Stadtgruppe wird im Verein beinahe jede Stadt bezeichnet, in der es Mitglieder gibt. Aus diesem Grund sollte die höhere Stellung der „Regionalgruppen“ in der Satzung gestrichen werden.

Thomas Habbe

Dieser Termin in Deinem Terminkalender: ICS | ICS Abo | Was ist ICS?

Alle Termine dieser Reihe in Deinem Terminkalender: ICS | ICS Abo | Was ist ICS?

Aus den vergangenen Jahren …

08.04.2017 Mitgliederversammlung GFPS e.V. in 10559 Berlin, Alt-Moabit 90 (MitOst e.V.)
18.04.2015 Mitgliederversammlung GFPS e.V. in Seminarraum des MitOST e.V. (Alt Moabit 90, 10559 Berlin)
21.04.2012 Mitgliederversammlung der GFPS e. V. in Berlin
17.03.2012 Mitgliederversammlung der GFPS-Polska in Warszawa

Zurück zum Terminkalender