Gemeinschaft für studentischen Austausch in Mittel- und Osteuropa (GFPS) e. V.

GFPS e. V. > Stipendien > Deutschland: Praktikum > Praktikum: Kulturhauptstadt

GFPS-Praktikumsstipendium bei der Europäischen Kulturhauptstadt „Pilsen 2015“ – im Wintersemester 2017/18

Pilsen ist Europäische Kulturhauptstadt 2015. Die GFPS-Partnervereine schreiben dafür zusammen mit dem Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds ein Praktikumsstipendium aus. Das Besondere: 2 Tage studieren, 3 Tage im Organisationsbüro „praktizieren“. Dauer des Praktikums ist vom 01. Oktober 2017 bis zum 28. Februar 2018.**

Im Kulturhauptstadtjahr 2015 fand eine Vielzahl verschiedenster Veranstaltungen statt, die durch Vertreter des Projekts Pilsen 2015 vorbereitet wurde. Pilsen präsentierte sich als tschechische Stadt der Kultur, Bildung und Kreativität. Mit dem Jahr 2015 ist allerdings nicht alles vorbei – auch im Jahre 2017 werden die erfolgreichen Projekte fortgesetzt. Der Praktikant/die Praktikantin hat also die außerordentliche Möglichkeit, diese Projekte zu unterstützen und dabei viele praktische Fertigkeiten zu lernen, die für das Organisieren von kulturellen Veranstaltungen notwendig sind.

Deine Aufgaben

  • Unterstützung deutsch-tschechischer Projekte im Rahmen des Projektes TREFFPUNKT (Bayerisch-Böhmisches Festival in Regensburg und in Pilsen)
  • Teilnahme an Partnertreffen in Bayern und der Pilsner Umgebung
  • Unterstützung der neu entstehenden tschechisch-bayerischen Plattform
  • Kommunikation mit Partnern im Tourismus
  • Kommunikation mit Vertretern der Stadt Regensburg
  • Durchführung von Kulturveranstaltungen
  • Korrektur von Übersetzungen
  • Administrative Unterstützung bei der Durchführung internationaler Projekte
  • am Ende des Aufenthalts einen Erfahrungsbericht vortragen und schriftlich anfertigen (2 Seiten auf Tschechisch)

Was wir bieten

  • kostenlose Unterkunft im Studentenwohnheim
  • Stipendium in Höhe von 200 Euro im Monat
  • persönliche Betreuung und Unterstützung am Ausbildungsort
  • zwei Seminare mit GFPS-Stipendiaten aus Deutschland, Polen, Tschechien und Belarus (Teilnahme ist obligatorisch)

Was wir erwarten

  • Kenntnisse des Englischen (min. Niveau B2) und Tschechischen (Grundkenntnisse)
  • Teamfähigkeit, Flexibilität und Selbstständigkeit
  • Gesellschaftliches, kulturelles oder politisches Engagement
  • Erfahrungen in der Vorbereitung und Durchführung von Kulturveranstaltungen
  • Interesse an Kultur und Gesellschaft Tschechiens
  • Immatrikulation an einer deutschen Hoch- bzw. Fachhochschule

Was Du uns schicken musst

  • ein Motivationsschreiben,
  • einen tabellarischen Lebenslauf
  • ggf. Dokumente, die von Studienleistungen, sozialem Engagement oder beruflichen Erfahrungen zeugen
  • einen kurzen Plan über das Studienvorhaben an der Westböhmischen Universität Pilsen.

Fragen sowie die Bewerbungsunterlagen bitte bis 31. Mai 2017 an Pavlína Bromová: pavlina.bromova@gfps.cz schicken

Wir freuen uns auf dich!/Těšíme se na Tebe!