Gemeinschaft für studentischen Austausch in Mittel- und Osteuropa (GFPS) e. V.

GFPS e. V. > Stipendien > Allgemeine Informationen

Informationen zu den GFPS-Stipendien

Form und Umfang der GFPS-Stipendien

Gefördert werden Studentinnen und Studenten, die ein Auslandssemesters absolvieren bzw. Doktorandinnen und Doktoranden, die für ihre Dissertation ein entsprechendes Forschungsvorhaben durchführen möchten. Dabei ist es wichtig, dass Du Dich am Lehrbetrieb der Hochschule beteiligst oder Dich vor Ort im Rahmen eines Projektes engagierst.

Wir fördern einen Studienaufenthalt an der jeweiligen Hochschule in der Landessprache. Englisch- oder deutschsprachige Studiengänge können nicht unterstützt werden. Das Belegen einzelner Vorlesungen in einer anderen als der Landessprache stellt dagegen keinen Hinderungsgrund dar.

Studienorte

Studienorte in Polen sind:

  • Breslau (Wrocław)

  • Danzig (Gdańsk)

  • Kattowitz (Katowice)

  • Krakau (Kraków)

  • Lodz (Łódź)

  • Lublin

  • Oppeln (Opole)

  • Posen (Poznań)

  • Stettin (Szczecin)

  • Thorn (Toruń)

  • Warschau (Warszawa)

Die Absolvierung von Sprachkursen in Polen ist möglich in

  • Kattowitz (Katowice)

  • Krakau (Kraków)

  • Lodz (Łódź)

  • Lublin

  • Posen (Poznań)

Mögliche Universitäten in Tschechien sind:

  • Masaryk-Universität in Brünn (Brno)

  • Universität Königsgrätz (Hradec Králové)

  • Westböhmischen Universität in Pilsen (Plzeň)

  • Karlsuniversität in Prag (Praha) - hier ist das Angebot jedoch leider auf die beiden geisteswissenschaftlichen Fakultäten beschränkt

In Deutschland kann in allen Städten studiert werden, in denen die GFPS Stadtgruppen hat.

Bei der Zuteilung der Studienorte werden nach Möglichkeit Deine Wünsche berücksichtigt. Unsere Partnervereine können jedoch nicht garantieren, dass diesen Wünschen in jedem Fall entsprochen wird. Die Entscheidung hängt davon ab, ob in der gewünschten Stadt eine GFPS-Vertrauensperson die Betreuung des Stipendiaten/ der Stipendiatin übernehmen kann.

Antworten auf weitere Detailfragen findest du in unseren FAQ's

Höhe des Stipendiums

Unsere Partnervereine finanzieren ein monatliches Stipendium von ca. 1.300 Złoty in Polen, ca. 10.800 Kronen in Tschechien und etwa 600 € in Deutschland. Mitglieder des Vereins helfen vor Ort bei der Zimmersuche und den Einschreibeformalitäten und stehen Dir auch ansonsten mit Rat und Tat zur Seite. Die Reisekosten mußt Du selbst tragen.

Wir bemühen uns, für Dich eine Befreiung von den Studiengebühren zu erlangen. In den meisten Fällen gelingt dies, ein Rechtsanspruch besteht jedoch nicht. Insbesondere an Kunst-, Musik- und Filmhochschulen, die allgemein sehr hohe Studiengebühren verlangen, sind dies Einzelfallentscheidungen. Hier ist Dein eigenes Engagement besonders gefragt.

Weiteres …

Neben der finanziellen Förderung sind Begegnung und Auseinandersetzung mit der Kultur und Gesellschaft des Gastlandes ein wesentliches Ziel unseres Stipendienprogramms. Deshalb bieten die Stadtgruppen neben der organisatorischen Unterstützung oft auch ein kleines Rahmenprogramm für die Stipendiatinnen und Stipendiaten an.

Die GFPS erwartet von Dir die Teilnahme an zwei GFPS-Seminaren, den Städtetagen zum Semesterstart und dem Quadrat zum Semesterabschluss. Du bist aufgefordert, einen Erfahrungsbericht über seinen Studienaufenthalt auf Deutsch und Polnisch bzw. Tschechisch zu verfassen.